Zurück zur Teileauswahl

 

Anfrage stellen Warenkorb

 

AGB

 

Versandkosten

 

Impressum

 

   

Mutternhalter für angetriebene Kugelumlaufmuttern 16 x 5 mm oder 16 x 10 mm

Diese Halter werden nur für Kugelumlaufmuttern der Stärke 16 mm gefertigt.  Die Muttern können eine maximale Eintauchtiefe in den Halter von 45 mm haben. Der Innendurchmesser des Mutternhalters ist 28 mm. Somit können alle gängigen Kugelumlaufmuttern verbaut werden (auch die etwas längeren Muttern für 10 mm Spindelsteigung).

Der Mutternhalter ist vormontiert (inkl. der Zahnriemenscheibe, vorzugsweise HTD 3 mm).

Spindeln und Kugelumlaufmuttern werden nicht angeboten. NEFF Muttern und Spindeln sind einfach zu teuer für die "Hobby-Welt", darum werden diese nur bei den EMS-Maschinen verbaut und nicht zum Kauf angeboten.

Die Lagerung der Mutter wird mit einer Vorspannung von >30 kg ausgeliefert (in Sonderausführung sind max 60 kg möglich).  Je kg bewegtem Material an der Fräse werden etwa 1,5 kg Lagervorspannung benötigt. Die eingeleitete Kraft durch den Fräser und durch das Verfahren darf nicht höher sein, wie die Vorspannung, da ab dann Ungenauigkeiten entstehen können. Der Mutternhalter selbst ist bis etwa 120 kg Schubkraft gebaut (je nach Kraftrichtung von 120 kg (Mutter zieht am Befestigungsblock) bis 250 kg (Mutter drückt auf Befestigungsblock - in dieser Richtung sind auch mehr wie 100 kg sehr genaue Fräskraft möglich - ohne Schwingungen)). Bei einer Hochlauframpe von etwa > 300 msec. können Sie ein Portal bis zu etwa 80 kg mit zwei dieser Mutternhalter sicher verfahren (bei einem höheren Portalgewicht muss die Vorspannung der Lager erhöht werden).

Die Halterung für den Antriebsmotor können Sie natürlich auch selbst machen. Aber natürlich werden solche Halterungen für Schrittmotore auch von EMS angeboten (wie bei der P2 oder P3 Cobra).  

 angetriebene Muttern

Angetriebene Kugelumlaufmutter. Es können runde oder abgeflachte Kugelumlaufmuttern wie im Bild verbaut werden.

Einfach mal das Video ansehen:   Kreisfahrt

 

So sehen die Antriebsteile einer Fräse für den Kunden aus (bei der Bestellung einer P2 oder P3 Cobra - Fräse). Vormontiert und eingestellt. Auch die Befestigungen der Spindel an den Enden sind schon montiert. In diese Kunststoffbefestigungen ist ja ein Gewinde geschnitten, da aber jeder Hersteller andere Durchmesser der Spindel vertreibt, können diese im Shop nicht angeboten werden. Diese Teile werden bei der Bestellung eines Bausatzes einer Fräse schon wie auf dem Bild vormontiert.

Eine Frage von Kunden:  Funktioniert das mit dem Plastik bei den angetriebenen Muttern wirklich?  

Diese angetriebenen Muttern laufen seit 4 Jahren in unterschiedlicher Ausführung. Erste Konstruktionen waren natürlich nicht so gut wie die aktuelle Ausführung. Von der neuen Ausführung wurden seit einem Jahr 90 Stück verbaut und diese laufen ohne Ausnahme zuverlässig und genau. Ausführungen vor 3 Jahren hatten leichte angulare Probleme, aber dennoch waren und sind die Kunden bis heute damit zufrieden (auch bei Firmen, wo diese Teile 6 Stunden am Tag seit Jahren laufen). Diese Mutternhalter sind für „kleine“ Fräsen einfach optimal und weltweit sicher das Beste, was Sie zur Zeit in diesem Preissegment erwerben können.

Wenn diese angetriebenen Muttern anfänglich etwas streng gehen, so liegt das nicht an der Qualität der Lager, sondern an den Kunststoffabdeckungen (2RS) der Kugellager. Durch den großen Durchmesser der Lager liegen diese Dichtlippen über eine Länge von etwa 600 mm bei zwei Kugellager am Innenring auf und „bremsen“ anfänglich leicht. Je kälter, desto mehr Widerstand. Aber das wird wöchentlich besser. Auch soll diese Bauart nicht nur ein Jahr halten, sondern Ihr Leben lang und da muss eben am Anfang alles etwas strenger eingestellt sein. Darum sind auch gute Motore erforderlich.

Spindeln mit angetriebenen Muttern

Wenn die Muternhalter schon bei der Auslieferung leichtgängig sein sollen, so schreiben Sie mir das bitte. Dann lasse ich diese an der Drehbank einlaufen.

 

 

Alle Teile des Mutternhalters ohne Zahnriemenscheibe.

Die Kugellager haben 40 mm Innendurchmesser. Typ 6908 2RS mit gewaltiger Tragkraft - auch axial!

Die Teile von links nach rechts: Einstellmutter, zwei Kugellagertellerfedern in gleicher Richtung, 1 mm Stahlscheibe, Kugellager, Aluhalter, Kugellager und dann der Innenträger aus festem Kunststoff.

Die Teile

Innenleben

 

Die Montage der Zahnriemenscheibe. Mit 6 Stück M5 x 30 Schrauben und mit dem Bund im Kunststoff verankert. Rechts die bevorzugten Zahnriemenscheiben HTD 3 mm für 9 oder 10 mm breite Zahnriemen. Oben mit 60 Zähnen, unten mit 48 Zähnen.

Warum dieser Kunststoffträger und nicht Alu oder Stahl? Bedenken Sie das Rotationsmoment solcher schweren Metallteile. Dieser Kunststoff hält etwa ein Drittel von Alu aus und es ist doch unerheblich, ob dieses Teil 250 kg oder 750 kg bei Kollision übersteht. Ihr Antrieb mit 3 Nm hat ja nur etwa maximal 120 kg (1200 N) axiales Moment. Somit ist ein leichter Kuststoff in der heutigen Zeit sicher die richtige Wahl. Auch würde sich Aluminium an den Kugellagern "einlaufen", bei Kunststoff besteht dieses Problem natürlich nicht.

Kunststoffträger

Zahnriemenscheiben

 

Warum wird denn eigentlich so ein Mutterhalter nicht von anderen Firmen sofort nachgebaut? Ganz einfach, nicht mal die Chinesen schaffen diesen Preis, von der Genauigkeit mal ganz abgesehen, die Sie ja an den Bohrungen der Zahnriemenscheiben usw. erahnen können. So ein Produkt ist nur machbar, wenn der „ Chef “ selbst an den Maschinen steht und wirklich das Letzte für seine Kunden gibt.

 

Zweiseitenansicht des Mutternhalters. Auch sehen Sie die vier M5 Gewinde für die Befestigung des Aluträgers.

Der Aluträger ist 64,5 x 64,5 mm (bis etwa 64,7 x 64,7 mm) und hat eine Länge von 50 mm.

Es können runde (wie im Bild) oder abgeflachte Kugelumlaufmuttern verbaut werden.

Die normale Betriebstemperatur der Mutternhalter ist 15 bis 25 Grad (ideal 20 Grad).

Zahnriemenseite

Mutternseite

 

Die Enden der Spindeln können Sie z.B. mit solchen Wellenhaltern befestigen. Oder Sie machen sich selbst irgendein Klemmstück.

Wird so ein Wellenhalter innen und auch noch außen an der gleichen Stelle der Antriebsplatte montiert (also zwei Stück pro Ende der Spindel), haben diese zwei Wellenhalter enorme Tragkraft.

Die von EMS verbauten Kunststoffteile sind in ihrem Durchmesser nur für NEFF-Spindeln geeignet, da Chinaspindeln einen etwas größeren Durchmesser haben (etwa 0,1 bis 0,15 mm größer). Darum bietet EMS diese Spindelbefestigungen nicht an (bringt nur Ärger).

Wellenhalter

 

Die HTD 3 mm Zahnriemenscheibe für 9 oder 10 mm Zahnriemen hat eine Breite von Bordscheibe zu Bordscheibe von 13,5 mm bei 48 Zähnen. Die Zahnriemenscheibe mit 60 Zähnen hat 14,5 mm ( Maße A, B und C plus einen Millimeter nehmen! ).

Auf dem Bild ist eine Zahnriemenscheibe HTD 3 mm mit 48 Zähnen zu sehen. Der Durchmesser dieser Scheibe ist inkl. Bordscheibe 51,20 mm.

Beachten Sie bitte, dass die Zahnriemenscheibe mit 60 Zähnen einen Aussendurchmesser an der Bordscheibe von 63,20 mm hat und somit ist eine Montage des Zahnriemens auf ebener Unterlage nicht möglich. Bei den EMS-Maschinen ist darum an dieser Stelle unter der Zahnriemenscheibe eine Einfräsung im Trägermaterial für den Riemenwechsel vorgesehen. Aber keine Angst, so ein Zahnriemen hält ewig.

Auch muss für den Schmiernippel der Mutter eine Einfräsung im Trägermaterial von etwa 2 mm gemacht werden. Oder Sie schrauben diesen nur zum Schmieren ein und entfernen den Schmiernippel dann wieder (geht auch sehr gut).

    A = 97 mm (98 mm)

    B = 71,5 mm (72,5 mm)

    C = 21,5 mm (22,5 mm)

    D = 50 mm

    E = 33 mm

    F = 17 mm

    G = 55 mm

    H = etwa 64,60 mm

Spindeln mit angetriebenen Muttern 

Achtung!   Die Lieferzeit dieser Teile kann bis zu 3 Wochen sein, da die Produktion mit Bestellungen dieser Teile förmlich überlaufen wird.

Die Angebote für den vormontierten Mutternhalter mit HTD 3 mm Zahnscheibe ( Das Angebot für Zahnriemen und Scheiben finden Sie:  hier  ):

Mutternhalter für abgeflachte Kugelumlaufmuttern 16 x 5 mm oder 16 x 10 mm mit HTD 3 mm Zahnriemenscheibe mit 48 oder 60 Zähnen. Zahnriemenbreite von 9 mm bis 10 mm. Die Bauart der Mutter sehen Sie rechts im Bild.

Lieferung ohne Kugelumlaufspindel und ohne Kugelumlaufmutter, aber mit allen benötigten Schrauben !

Für die richtige Montage und Einstellung der Mutter sehen Sie sich bitte das Video auf der mitgelieferten CD an !

abgeflachte Flanschmutter


Mutternhalter für 16 mm Kugelumlaufmutter abgeflacht mit Zahnriemenscheibe HTD 3 mm 48 Zähne    Art.Nr.  AM16A3M48Zb      Preis   149,90    Menge:     
Mutternhalter für 16 mm Kugelumlaufmutter abgeflacht mit Zahnriemenscheibe HTD 3 mm 60 Zähne    Art.Nr.  AM16A3M60Zb      Preis   151,90    Menge:     

 

Mutternhalter für Kugelumlaufmuttern mit rundem Bund 16 x 5 mm oder 16 x 10 mm mit HTD 3 mm Zahnriemenscheibe mit 48 oder 60 Zähnen. Zahnriemenbreite von 9 mm bis 10 mm. Die Bauart der Mutter sehen Sie rechts im Bild.

Lieferung ohne Kugelumlaufspindel und ohne Kugelumlaufmutter, aber mit allen benötigten Schrauben !

Für die richtige Montage und Einstellung der Mutter sehen Sie sich bitte das Video auf der mitgelieferten CD an !

Runde Flanschmutter


Mutternhalter für 16 mm Kugelumlaufmutter runder Bund mit Zahnriemenscheibe HTD 3 mm 48 Zähne    Art.Nr.  AM16R3M48Zb      Preis   149,90    Menge:     
Mutternhalter für 16 mm Kugelumlaufmutter runder Bund mit Zahnriemenscheibe HTD 3 mm 60 Zähne    Art.Nr.  AM16R3M60Zb      Preis   151,90    Menge:     

 

Der Schrittmotorhalter für zwei oder eine angetriebene Mutter. Im Bild ein 60 x 60 mm Motor mit NEMA 23 Befestigung (47 mm mit 4 Stück M5 Gewinde). Die Kugellager sind 3201 2RS Doppelschrägkugellager. Die Befestigung mit 4 Stück M6 Schrauben. Die Platte selbst ist 15 mm stark, 120 mm lang und 62 mm hoch. Der Riemen wird über die Kugellager gespannt (FAQ-Seite lesen).  A=7,5mm, B=22,5mm, C=97,5mm, D=112,5mm

Auf dem Bild ist eine Zahnriemenscheibe HTD 3mm mit 48 Zähnen verbaut. Die Befestigung der Zahnriemenscheibe geht durch die Zähne auf die Motorwelle und nicht am Bund! Lieferumfang ist die Aluplatte wie im Bild mit allen Gewinden und zwei Kugellagern mit Schrauben usw. (ohne Zahnriemenscheibe). Die Zahnriemenscheibe muss minimal 44 Zähne haben, damit genügend Zähne im Eingriff sind.

Nema 24 Motore mit 60 x 60 mm gehen auch, nur achten Sie darauf, ob diese 47 mm Befestigungsabstand oder 50 mm haben. Wie der Motor von Leadshine (closed loop). Wenn Sie 50 mm benötigen, teilen Sie mir das bitte unter den Anmerkungen mit.

Schrittmotorhalter

Schrittmotorhalter

Das Angebot:

Schrittmotorhalter für NEMA 23 Motore als Antrieb für die angetriebenen Muttern ohne Zahnriemenscheibe    Art.Nr.  SMH1NEMA23a      Preis   39,90    Menge:     

Bei dem Angebot der Zahnriemenscheiben finden Sie die Zahnriemenscheibe mit 48 Zähnen auch mit 6,35 mm Bohrung. Auch können die Befestigungsschrauben auf Nachfrage auch durch die Zähne wie bei der P2 oder der P3 Cobra getrieben werden (einfach unter Anmerkungen dazuschreiben).                    Mein Angebot an Zahnriemenscheiben und Zahnriemen finden Sie  hier

 Lieferzeit für alle Angebote etwa 14 Tage.