Zurück zur Hauptseite

 

Anfrage stellen Warenkorb

 

AGB

 

Impressum

 

 

 

 Unsere Liefer- und Versandkosten für Deutschland: 

 

 Versandpreise
Die Versandpreise können sehr unterschiedlich sein und werden im Warenkorb angezeigt. Es ist klar, dass z.B. der Versand einer 120 cm langen Spindel mehr kostet, wie der Versand einer Trapezgewinde-Mutter.

Der letzte Buchstabe der Teilenummer steht für die Versandkosten in Euro :

a = Versand = "4.45"     b = Versand = "5.95"     c = Versand = "8.95"     d = Versand = "9.95"

e = Versand = "14.95"     f = Versand = "19.95"     g = Versand = "159.00"     h = Versand = "189.00"

 

 

1. Versandart
Der Absender ist die Firma EMS-Möderl. Sie erhalten eine beiliegende Rechnung.
Lieferungen nach Deutschland werden per Post (DHL), UPS oder DPD versendet.
Versandarten und deren Kosten:

Bei allen Waren mit Lieferziel Deutschland entnehmen Sie die Versandkosten dem Angebot.

 

Wenn Sie aus dem Ausland bestellen, können Sie die Versandkosten > hier berechnen lassen (ganz unten). Ich versende mit DHL, UPS und DPD. 

Lieferkosten in andere Länder bitte auch per e-Mail anfragen!
Delivery-expenses into other countries please per e-mail asks!      mixware@web.de

2. Verfügbarkeit und Lieferzeiten
Lieferungen werden von uns nur vollständig ausgeführt. Wir versenden grundsätzlich keine Ersatz- bzw. Alternativ-Artikel, es sei denn, es wird vom Kunden ausdrücklich erwünscht.

3. Zahlarten
Für den Einkauf in unserem Online-Shop bieten wir die folgenden Zahlarten an:
Vorauskasse!   Mit der Ware erhalten Sie eine Rechnung.

4. Gesetzgebungen
Informieren Sie sich über die Gesetzgebung in Ihrem Land!

Der Besteller ist der Importeur der Waren und verpflichtet sich, die Gesetzgebung des Landes zu befolgen, in dem er die Waren erhält. Es unterliegt der Verantwortung des Bestellers, sich über die Gesetzgebung kundig zu machen und sicherzustellen, dass er die Waren, die er bestellt, legal importieren darf.
Der Besteller verpflichtet sich insbesondere dazu, die Zollvorschriften des Landes, in dem er die Ware erhält, zu beachten. EMS weist darauf hin, dass der Import bestimmter Waren durch die Gesetzgebung beschränkt werden kann und dass der Besteller für die Zahlung bestehender oder zukünftiger Steuern, Abgaben, Zollabgaben oder Bearbeitungskosten verantwortlich ist, die unter Umständen von zuständigen Behörden den auf dieser Website gekauften Waren auferlegt oder veranlagt werden. Für vom Zoll beschlagnahmte Waren entbindet der Kunde EMS von der Rückerstattung des Kaufpreises und / oder einer nochmaligen Lieferung der beschlagnahmten Waren.

5. Rückgaberecht und Widerrufsbelehrung

Wenn ein Kunde ein Produkt meiner Firma in seine Fräse einbaut will ich, dass dieser zu 100 % zufrieden ist.
Darum wird meinen Kunden ab sofort für alle Teile ein erweitertes Rückgaberecht von bis zu 3 Monaten eingeräumt.
Dieses erweiterte Rückgaberecht greift natürlich nur bei technisch richtiger Anwendung meiner Produkte.

Widerrufsbelehrung   Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 3 Monaten ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

EMS-Möderl        
Hermann Möderl
Am tiefen Graben 20  99510 Apolda
E-Mail  moederl@t-online.de
Tel. 01799171232
 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 3 Monaten durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr.

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

EMS-Möderl        
Hermann Möderl
Am tiefen Graben 20  99510 Apolda
E-Mail  moederl@t-online.de
Tel. 01799171232
 
 

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung

6. Preise und Mindestbestellwert
Alle Preisangaben beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Generell gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung.
Wir haben keinen Mindestbestellwert!.

7. Sonstiges
Sollten Sie Rückfragen zu Ihrer Lieferung haben, können Sie uns jederzeit über die eMail-Adresse  mixware@web.de eine Nachricht zukommen lassen. Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern. 

Um die Versandkosten möglichst niedrig zu halten und gleichzeitig einen ökologischen Beitrag zu leisten werden nach Möglichkeit intakte und gebrauchte Umverpackungen sowie entsprechendes Füll- bzw. Polstermaterial benutzt.

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG oder dem „RESY“-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung.

Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.